Freeride und Tiefschneekurse in Österrich

Innerkrems ist ein Offpiste-Paradies für Freerider

Wer schon einmal am Ende einer Abfahrt im staubenden Pulverschnee atemlos zurückblickte auf seine Line im unberührten Pulverschneehang, der ist spätestens dann der Faszination des Freeridens verfallen.

„Safety first“ – Gilt für alle, die auf der Suche nach dem eigenen Tiefschnee-Run den gesicherten Pistenraum verlassen. In der Skischule Innerkrems kannst du mit ausgebildeten Ski- und Bergführern das Freeriden in den Nockbergen kennen lernen.

Freeride Day

Eintägiger Freeride-Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Skischule Innerkrems. Alles zum Thema Tiefschneefahren inklusive Fahrtechnik und Sicherheits-Tipps vom Profi.

  1. zur Kursanfrage

Kurszeiten
Freeride Kurs

Täglich nach Vereinbarung
10:00 – 12:00 Uhr
und 14:00 – 16:00 Uhr

Info
Freeride Kurs

  • Teilnehmer: ab 3 bis maximal 6 Personen pro Guide
  • Sicheres Skifahren auf blauer Piste (ab Gruppe-K5) ist Voraussetzung
  • Inklusive Verleih von Schaufel, Sonde & LVS Gerät
  • Ausrüstung: Alpinski oder Freerideski, Helm, Rückeprotektor (empfohlen)
  • Skipass und Ausrüstung sind im Kurspreis nicht inbegriffen!

Preise

Freeride Kurs

Halbtags 2 Stunden € 70,00
Ganztags 4 Stunden € 90,00

Sicherheit geht vor

Wer in den Tiefschnee eintaucht, verlässt den gesicherten Pistenraum.
Beim Tiefschneefahren/Freeriden dürfen die Grundregeln für das Fahren im freien Gelände nicht vergessen werden.

Safety-Tipps

  • LVS-Gerät vor dem Losfahren checken.
  • Sicherheitsausrüstung komplett? Helm, Schaufel, Sonde, LVS-Gerät, Erste-Hilfe-Paket und geladenes Handy.
  • Keine Solofahrten – besonders in unbekanntem Gelände.
  • Schlechte Sicht – Verzicht!
  • Hänge ab 30° Steilheit: 30m Entlastungsabstände einhalten.
  • Hänge über 35° Steilheit: einzeln abfahren.
  • Für Treffpunkte sichere Geländepunkte wählen.
  • Halte Ausschau nach gefährlichen Stellen und Windverwehungen.
  • Warnhinweise, Sperrungen und lokale Regelungen beachten!
  • Verhalte dich stets risikobewusst und reagiere auf Gefahrenzeichen!